AKTION A.2 – Einstellung der Menschen zu Bären und zum Braunbär-Management

Behördliche Entscheidungsträger werden vermehrt die öffentliche Meinung in den Entscheidungsprozess mit einbeziehen. Zusätzlich sind Aufklärungskampagnen (E Aktionen) und Aktionen geplant, die auf Konflikt-Minderung abzielen (C Aktionen). Dies sind oft verwendete Mittel, um die Einstellung der Menschen gegenüber Wildtieren und Wildtiermanagement-Entscheidungen zu verbessern. Eines der erwarteten Hauptergebnisse davon ist eine verbesserte Akzeptanz. In dieser Aktion wird – in allen vier Ländern – eine Analyse der öffentlichen Meinung durchgeführt. Dies ist eine gute Basis für die Evaluierung der Ergebnisse, die im Rahmen der Aktion D erwartet werden. So ist es möglich, die Aufklärungskampagnen besser vorzubereiten und gezielter anzuwenden.

Es wird ein Bericht zur öffentlichen Meinung gegenüber Bären verfasst und ein Workshop zur Nutzung dieser Ergebnisse in der Öffentlichkeitsarbeit organisiert und Empfehlungen ausgearbeitet.

Focus groups technical report

Public attitudes, perceptions, and beliefs about bears and bear management – technical report